Tijuana – auch T.J. von den Amerikanern genannt ist die Stadt südlich von San Diego direkt hinter der mexikanischen Grenze. Was zum einen ein beliebter und vor allem billiger Ausflugsort für die Amerikaner ist ist zugleich ein riesiger Drogenumschlagspunkt und eine der gefährlichsten Grenzstädte der Welt. Tag für Tag versuchen tausende Menschen diese Grenze in Richtung Norden zu passieren, doch scheitern vergeblich. Viele hoffen auf ein besseres Leben, während andere versuchen mit kriminellen Geschäften Profit zu machen.
Dieser Grenzzaun trennt zwei komplett verschiedene Welten und es sind nur wenige Schritte nötig um von einer in die andere zu kommen…